Der Flüsse goldne Spur 

In Hinblick auf die grosse Flut von 2013 ,wollen wir mit dem Fluss der Natur versöhnen .Wir erkennen an, das die Grenze (des Wachstums) erreicht ist.
  

 

 





 

 

 

 

 




 

Auf die Antwort der Stadt Passau hin nahmen wir Kontakt zur bayerischen Regierung auf
 und erreichten ,nach einigen Telefonaten ,tatsächlich die zuständigen Abteilung.
Nämlich das Wasserwirtschaftsamt Deggendorf ,Grundstücks Eigentümer der Ortsspitze von Passau.
Anbei die Antwort des Behördenleiters.




 

 

 

Sehr geehrter Herr Seeburger,

 
Wie der Projektseite im Internet zu entnehmen ist, hat die Stadt Passau dem Projekt nicht zugestimmt. Ich halte es grundsätzlich für verkehrt, ein solches Projekt gegen den Willen der betroffenen Stadt umzusetzen. Die Stadt Passau nutzt und unterhält auch das Grundstück. Ohne Zustimmung der Stadt wird auch das Wasserwirtschaftsamt das Projekt daher nicht unterstützen. Ich bitte um Verständnis für diese Entscheidung.
 
Mit freundlichen Grüßen
Michael Kühberger
 
Behördenleiter
Wasserwirtschaftsamt Deggendorf
Detterstraße 20

94469 Deggendorf     
www.wwa-deg.bayern.de

 

 

 

Da die Verantwortlichen der Stadt Passau nicht Willens waren, an der Vision mit zu wirken sind wir weiterhin auf der Suche nach Städten IM FLUSS !!